Chelsea 2013 – Flowershow mit Weltruhm

Eindrücke von der Chelsea Flowershow 2013

Die Chelsea-Flowershow ist ein inspirierendes Reiseziel für Gartenplaner, Gartenbau-Könner und alle Liebhaber(innen) des Gartens. Auch in diesem Jahr haben wir diese richtungsweisende Ausstellung für Sie besucht und überragende Ideen mitgenommen, die uns beflügeln, auch weiterhin das fast Unmögliche für Sie anzustreben, um das maximal Machbare zu erreichen.

Wie gewohnt, war die Veranstaltung perfekt organisiert und hielt vier verschiedene Gartenkategorien für den kundigen Besucher bereit. Gemeinsam mit uns bewegten sich wahre Menschenmassen auf dem Gelände, so dass sich optimale Standorte für perspektivisch perfekte Gartenfotographie häufig nur unter „Ganzkörpereinsatz“ finden ließen.

Die spektakulären „Show Gardens“ thematisierten formale Gartenarchitektur im Kontrast zu naturnahen Stauden und Gräserkombinationen. Daneben orientierten sich die „Artisian Gardens“ überwiegend an klassischen / historischen Gärten. Sie wurden wie gewohnt, bis ins kleinste Detail perfekt ausgeführt. Die Illusion, dass es sich um alte und eingewachsene Gärten handelt war perfekt inszeniert. Darüber hinaus sollten praktische Materialien kunstvoll integriert werden, was sich unter anderem in mutigen Entwürfen, wie beispielsweise einem Garten mit olympischen Farben oder Schafen aus geflochtenem Material ausdrückte.

Die „Fresh Gardens“, 2012 als neue Kategorie aufgenommen, warteten mit Lösungen „out of the box“ auf und überzeugten mit experimentellen und unkonventionellen Kreationen, wie z.B. einer verbrannten Landschaft, die das junge Grün gerade zurückerobert, oder einer Landschaftsnachbildung durch, an schneebedeckte Berge erinnernde, künstliche Gebilde hinter Bonsaikiefern.

Und auch an Vorgärten war gedacht: die „Generation Gardens“ demonstrierten neuartige Wege auch kleinere Vorgärten ansprechend und außergewöhnlich zu gestalten.

Aus dieser Vielfalt an neuen Eindrücken werden wir wieder die für uns und Sie passenden Anregungen selektieren, sie weiterentwickeln und kontinuierlich neue, überraschende Lösungen finden.