Reiterhof Kranichsteiner Hof in Darmstadt

Die Entscheider des Reiterhofs Kranichsteiner Hof beauftragten uns, die Grünflächen des Reiterhofes im Stil englischer Landschaftsparks umzugestalten. Seit Herbst 2013 widmen wir uns den Erdarbeiten, der Baumpflege, dem Anlegen von Rasenflächen, der Einfassungen von Reitplätzen, dem Pflanzkonzept und den Pflanzarbeiten. Pferden, Reitern und Publikum wird nach Fertigstellung des Projektes und nach dem Anwachsen der Pflanzen ein standesgemäßes, schönes und sicheres Reit-Ambiente zur Verfügung stehen.

Kindertagesstätte Karlshof in Darmstadt

Sämtliche Wege und die Spiel- und Rasenflächen mussten neu angelegt werden. Bei den Wegebauarbeiten wurde ein Pflastermix aus Beton und Natursteinprodukten zu sogenanntem „Hunderwasser-Pflaster“ verlegt. Dies ist wegen der verschiedenen Materialien, unterschiedlichen Formate und Höhen sehr aufwändig. Doch die Mühe lohnt sich. Auch für Kindergärten ist dieser Bodenbelag eine echte optische Aufwertung. Fachlich ist dieses Pflaster wesentlich anspruchsvoller als andere Beläge. Gerade kann schließlich jeder! Auch diese Arbeit ist ein Werk unseres „Kurven-Thomas“ und seines Teams.

Projekt KIJU Darmstadt

Die Niederramstädter Diakonie beauftragte uns mit der Gestaltung eines Freiraums der KIJU, der sich in die moderne Architektur einfügt und eine optisch ansprechende Raumerweiterung darstellt. Dabei mussten alle Sicherheitsaspekte berücksichtigt werden. Die KIJU ist eine Einrichtung für die Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen. Die Außenanlage ist daher besonders sicher. Sie wurde mit Spielgeräten und Sandspielfläche ausgestattet. Rasen- und Pflanzarbeiten, Wegebauarbeiten und die Zaunbauarbeiten waren die wesentlichen Bestandteile unseres Auftrags.

Erdwärme – einzigartiger Lehrpfad

Errichtung eines Wärmepumpenlehrpfades für Regenergy24

Das Unternehmen Ochsner ist einer der weltweit führenden Anbieter für Wärmepumpen. Um die technischen Aspekte und Komponenten ansprechend zu präsentieren, bat uns Regenergy24, ein Konzept für diesen Lehrpfad zu entwickeln und kurzfristig umzusetzen. Der neu errichtete Lehrpfad in der Feldstraße 3 in Griesheim, dient der Veranschaulichung der einzelnen Baugruppen und deren Zusammenspiel. Er ist im Rhein-Main-Gebiet bislang einzigartig.

Zur Eröffnung am 6. November 2012 waren Vertreter aus Kommunalpolitik und Wirtschaft sowie private Bauherren und Handwerker eingeladen. Während der Einweihungsveranstaltung wies Herr Ochsner, gemeinsam mit der Griesheimer Bürgermeisterin Frau Winter, auf die steigende Bedeutung moderner Energiegewinnung und den resourcenschonenden Einsatz bei Strom- und Wärmegewinnung hin.

Rewe – ein Garten für Mitarbeiter

Rewe-Foodservice in Riedstadt-Wolfskehlen – Mitarbeitergarten mit Blick ins Ried

Neuanlage eines Mitarbeitergartens auf dem Gelände des Unternehmens Rewe mit Blick ins Ried. Auf der etwa 150 qm großen Fläche dienen Gabionen im Wechsel mit Hainbuchen-Hecken als Gestaltungselemente und Windschutz. Gepflanzt wurden Bäume als Schattenspender, wertvolle Solitärgehölze sowie eine pflegeleichte Stauden & Gräsermischung. Unser Auftraggeber hat nicht nur innerhalb des Gebäudes auf eine moderne und gesunde Arbeitsplatzgestaltung geachtet, sondern die Umsetzung dieser wichtigen Aspekte der Mitarbeitermotivation auch im Außenbereich gewünscht.

Umgestaltung des Eingangsbereiches der UCB Unibar in Lampertheim

Die UCB Unibar ist ein Spezialunternehmen für Stranguss. Bei der Umgestaltung des Eingangsbereichs haben wir einen direkten Bezug zum Unternehmensbereich hergestellt. Das Firmenschild wurde nach unseren Vorgaben aus Kortenstahl hergestellt. Mit dem eingesetzten Logo aus rotem Acryl ist ein echter Blickfang entstanden. In dem modern gestalteten „Vorgarten“ wurden darüber hinaus mehrere Stahl-Objekte platziert, die den industriellen Charakter der Anlage unterstreichen.

Schenck Technologiepark, Darmstadt

Im Rahmen der Sanierung der Südfassade entlang der Landwehrstraße wurden etwa 600 m² Parkplätze rückgebaut und in eine attraktive, pflegeleichte Grünfläche mit einer automatischen Bewässerung umgestaltet. Um die Kosten für die regelmäßige Pflege niedrig zu halten, wurde eine extensive Pflanzenauswahl getroffen.